Nachhaltige Weihnachtsgeschenke für Frauen

Weihnachtsgeschenke für Frauen

Was schenkt man einer Frau zu Weihnachten?

 

Alle Jahre wieder stellt sich diese Frage. Die Antwort darauf ist natürlich so individuell, wie die Frau selbst. 

Ein paar Geschenkideen für Frauen haben wir euch aber trotzdem zusammengesucht. Und zwar Geschenke, die wirklich Sinn machen und nicht nach ein paar Wochen in irgendeiner Kiste verschwinden. 

Die Geschenke in der folgender Liste sind übrigens nicht nur für Weihnachten geeignet, sondern das ganze Jahr über – und somit auch zum Geburtstag, Namenstag oder Jahrestag brauchbar.

Wir wären kein nachhaltiger Online Shop, wenn wir euch vorab aber nicht eines Raten würden: kauft nur, wenn es Sinn macht. Nicht alles muss immer Neu und teuer sein und oft sind immaterielle Dinge sogar noch mehr Wert. Und wenn es doch unbedingt Neu sein soll, dann sinnvoll und nachhaltig. Wir haben euch zu allen Tipps die etwas mehr kosten auch jeweils eine günstigere aber trotzdem persönliche oder nachhaltigere Alternative ergänzt. 

 

Hier sind unsere Top 8 Geschenktipps für Frauen

 

1. Auszeit vom Alltag

Oldie but goldie: Einfach mal vom Alltag komplett abschalten, den Stress der Woche hinter sich lassen und einfach genießen. Natürlich sagen die Wenigsten zu einem entspannten Thermen-Wochenende Nein – aber eine entspannte Auszeit kann auch günstig sein. Organisiere ein Urlaubs-Wochenende Zuhause mit viel Zeit zum Seele baumeln lassen, gut Essen gehen, Sightseeing in der eigenen Stadt, Naschereien zu eurem Serien-Marathon und Gesellschaftsspielen in einer lustigen Runde.

Auch ein Konzert- oder Kinobesuch passt perfekt ins Programm – diese beiden kannst du übrigens auch ganz kostengünstig “selber machen”. Kauf Popcorn oder Nachos im Supermarkt und spann die Leinwand auf. Es ist Zeit für den neuesten Blockbuster oder eines der vielen aufgenommenen Live-Konzerte auf YouTube. Wir können zum Beispiel dieses hier wärmstens empfehlen – super Sound & super Show! Die passenden Tickets dazu gebastelt, bekommt das Ganze auch einen ganz besonderen Flair. 

 

2. Beauty Day

Was nach Klischee klingt, tut aber in der richtigen Form tatsächlich den meisten Frauen gut. 

Ob eine wohltuende Massage oder eine pflegende Gesichtsbehandlung – mit einem Gutschein für einen Besuch im Spa liegst du sehr wahrscheinlich richtig. 

Doch auch hier gilt: ein Beauty Day lässt sich auch kostengünstig selber gestalten.
Besorge pflegende Masken (Tipp: unsere wiederverwendbare Tuchmaske mit dem passenden Fluid), eine neue Nagellackfarbe, wenn sie gerne Nagellack trägt (Tipp: die Nagellacke von Gitti sind Bio, vegan & eco friendly) und ein duftendes & pflegendes Massageöl und wenn sie eine Badewanne hat, darf natürlich auch die Badebombe nicht fehlen. 

Und so könnte der perfekte Beauty Day Zuhause zum Beispiel aussehen: 

  • Gestartet wird (wenn vorhanden) in der Badewanne mit einem entspannten Bad – Badebombe inklusive.
  • Währenddessen oder auch danach, ist die Gesichtsbehandlung dran. Erst wird das Gesicht sorgfältig gereinigt und dann darf Sie mit einer pflegenden Gesichtsmaske entspannen
  • Mit dem frischen Glow im Gesicht hat sie sich jetzt erst Mal einen selbstgemachten Smoothie verdient. Hier gibt es viele einfache Smoothie-Rezepte je nach Geschmack im Internet.
  • It’s time for a manicure & pedicure! Nachdem die Hornhaut an den Füßen abgehobelt und die Nägel wieder in Form gebracht sind, macht der neue Nagellack die Nägel zu einem Hingucker – und setzt du auf nachhaltigen Lack, ist dieser auch gesundheitsfreundlicher als herkömmliche Lacke
  • Noch nicht genug? Eine wohltuende Massage ist der krönende Abschluss eines intensiven Beauty Days Zuhause. Mit dem (hoffentlich) angenehme Duft des ausgewählten Massage-Öls wird der restliche Stress des Alltags einfach wegmassiert. Du kannst statt einem Öl auch zum Beispiel auch pflegende Sheabutter verwenden.

 

3. Gemeinsame Zeit

Auch dieser Tipp klingt wie ein No-Brainer. Doch was soll man denn in der gemeinsamen Zeit überhaupt machen? 

  • Restaurant Einladung, der Klassiker. Such ein besonderes Lokal aus, in das ihr vielleicht normalerweise nicht geht und genießt die Zeit
  • Movie Night. Entweder in einem lokalen Kino, oder im home-cinema mit selbstgemachten Popcorn und eurem Lieblingsfilm. Gebasteltes Ticket nicht vergessen!
  • Mottoabend/-tag. Sucht euch ein Motto aus und gestalte für die Beschenkte einen Tag/Abend. Das fängt beim Dresscode und der Musik an, geht über die Main Aktivität und hört beim Essen auf
  • Gesellschaftsspiele. So ein gemeinsamer Spieleabend ist immer lustig. Ein neues Spiel bringt Abwechslung rein!
  • Adrenalin-Kick Aktivitäten. Ob Fallschirmspringen, Canyoning oder eine Runde im Hochseilklettergarten. Gemeinsames Adrenalin verschütten ergibt unvergessliche Erlebnisse!
  • Spa day. Eine Auszeit aus dem Alltag kann wohl jeder gebrauchen. Bei einem Spa day oder ähnlichem könnt ihr eure Seele baumeln lassen. Geht auch wunderbar selbst gemacht – siehe Tipp Nummer 2.
  • Konzertbesuch. Ob Karten für die Lieblingsband oder (in Corona Zeiten) einen Home Concert Abend mit einem Video eines Live Konzerts…musikalische Geschenke sind immer etwas Wunderbares
  • Kunst&Kultur Eintritte. Ob eine Jahreskarte für ein Museum, oder eine Karte für ein Musical. Ein bisschen Kunst & Kultur hat selbst den Kultur-Muffeln selten geschadet. Vielleicht ist ja (für die WienerInnen) auch ein Abend beim Kunstschatzi im Kunsthistorischen Museum Wien eine Idee
  • Kräuterwanderung. Was total spießig klingt, ist eigentlich eine wirklich nette Idee für gemeinsame Zeit. Zum Beispiel bei Patricia von der Villa Natura – es ist einfach eine Flucht aus dem Alltag und lässt einen zukünftig am Weg in die Arbeit nach allerlei kraftvollen Gewächsen Ausschau halten.

 

4. Etwas Selbst gemachtes

Wow – sind wir wieder im Kindergarten gelandet? Nein! Selbstgemachte Geschenke müssen keine aus Papier gebastelten Hasen sein. Hier haben wir unsere Favoriten für dich: 

  • Eingelegtes im Weckglas. Zum Beispiel Salz-Zitronen oder eingelegte Quitten. Sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch etwas, was es nicht einfach so im Supermarkt zu kaufen gibt.
  • Likör & Schnaps. Beispielsweise einen Schoko-Likör zaubern, in kleine Fläschchen füllen  und als kleines persönliches Geschenk verschenken
  • Chilli-Öl. Damit solltest du rechtzeitig anfangen. Super einfach zubereitet, braucht aber etwas „Einwirkzeit“.
  • Selbstgegossene Kerzen. Du kannst dazu entweder alte Wachsreste einschmelzen oder dir beispielsweise Bienenwachs bei einem lokalen Imker holen. Es macht viel Spaß das herzustellen und ist ein wirklich hübsches selbstgemachtes Geschenk
  • hausgemachte Kosmetik. Auch das ist eine tolle Idee und mit den richtigen Zutaten auch nicht schwer herzustellen. Es gibt dazu viele einfache Rezepte im Internet.
  • Duftsäckchen. Hierfür braucht man keine fortgeschrittenen Nähkünste. Man kommt sogar ganz ohne Nähen aus, wenn man ein rundes Stück Stoff befüllt und zuschnürt. Wunderbar duften tut der Klassiker Lavendel aber auch getrocknete Minze ist zum Beispiel ein herrlicher Duft. 
  • Scrunchies & anderes selbstgenähtes. Je nachdem welches Stück du dir vornimmst, sind hier eventuell etwas Nähkünste von Vorteil. Einen Scrunchie bekommt man aber mit eine YT-Video-Anleitung relativ einfach hin.
  • Gestrickt & Personalisiertes. Für Gestricktes braucht man ebenfalls ein paar Vorkenntnisse. Anders kann man aber zum Beispiel auch Basic T-Shirts oder andere Basics besticken mit Sprüchen, Namen oder coolen Symbolen. Aus Alt mach Neu, quasi.
  • Wachstücher. Einfacher hergestellt als man denkt und macht auch super viel Spaß. Erleichtert den Umstieg von Frischhaltefolie auf eine nachhaltigere Variante enorm. Das könnt ihr aus beliebigen Stoffresten machen, müsst also nicht einmal extra Stoff dafür kaufen.

 

5. Box mit ausgewählten Kleinigkeiten

Je besser ihr dieses Geschenk gestalten wollt, desto mehr ist es natürlich von Vorteil, wenn ihr die beschenkte Frau kennt. Hier ist alles erlaubt: die Lieblingssüßigkeiten, bunte Socken, ihre Lieblingskosmetik, Praktisches für den Alltag (zum Beispiel unsere nachhaltig bedruckten Schwammtücher), Seifen, Saatgut für die Balkon-Bepflanzung,…

Dir fällt einfach Nichts ein? Vielleicht wirst du ja bei unseren Starterkits fündig. 

 

6. Das perfekte Dinner

Es gibt ein Restaurant, in das sie schon immer einmal wollte, aber man bekommt einfach keinen Platz, es ist zu teuer oder es gab einfach noch nicht die passende Gelegenheit? Jetzt ist es so weit – überrasche sie mit dem perfekten Dinner. 

Alternative gefällig? Schwing selbst den Kochlöffel und zaubere ein mehrgängiges Menü vom Feinsten in den eigenen vier Wänden. Du kannst dazu eine Menükarte basteln, die euch durch das Dinner führt. Die passende Weinbegleitung darf dabei natürlich auch nicht fehlen. 

Hier haben wir einen Spickzettel für dich, was gerade Saison hat – damit du zu Weihnachten im Supermarkt nicht unabsichtlich Erdbeeren in den Einkaufswagen legst.

 

7. Ein schönes Zuhause

Wer hat nicht gerne ein schönes Zuhause? Vermutlich jeder – und Frauen geben sich hier oft noch etwas mehr Mühe (Klischee olé). Die zwanzigste lustige Figur für’s Fensterbrett braucht sie dann aber doch nicht. Die Devise hier lautet ja schließlich sinnvoll Schenken! Schenke ihr stattdessen etwas, das nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch eine Funktion erfüllt. Das kann eine schöne Vase sein (wie zum Beispiel unsere Upcycling Vase Lola) oder praktische Trinkhalme aus Glas.

Wir haben kürzlich außerdem unseren Saisonkalender herausgebracht. Dieses A2 Poster ist nicht nur praktisch, weil es immer verrät, wann welches Obst & Gemüse in Österreich gerade Saison hat, sondern ist noch aus mindestens 2 anderen Gründen etwas ganz Besonderes: der Saisonkalender ist mit handgezeichneten Illustrationen geschmückt und wird klimaneutral in Österreich gedruckt. Ein wahrer Hingucker für ein schönes Zuhause – mit Funktion!

 

8. Zeit für sich

Manchmal will man einfach seine Ruhe haben – von allen und jedem. Die perfekten me-time Geschenke für Sie haben wir hier für dich zusammengesammelt: 

  • Musikunterricht. So viele haben unerfüllte Träume vom Musik machen. Ob Gitarre, Gesang, Beatboxen oder ganz was anderes. Eine Stunde / ein Block bei einem/r LehrerIn, ist ein super Geschenk
  • Kosmetikbehandlung/Massage, der Klassiker. Aber gerade in so stressigen Zeiten tut es gut, mal wieder etwas nur für sich zu machen. Wie du diesen Punkt selbst machen kannst, haben wir in Tipp Nummer 2 näher erläutert. 
  • Sportkurs. Ob eine private Yoga Stunde, ein Abo für ein Fitnessstudio, oder eine Mitgliedschaft für den Alpenverein – Sport ist für viele ein wichtiger Ausgleich um runter zu kommen und daher eine absolut sinnvolle Geschenkidee
  • Coaching-/Therapie Einheit. Coaching bzw Therapie kostet leider viel Geld. Was für viele eine Hürde ist. Doch ist es so wichtig! Eine Einheit für ein Coaching / Therapie ist daher ein, auf so vielen Ebenen, gutes Geschenk. Bei manchen Coaches kannst du die Sessions auch Online buchen oder sogar 5-er Karten als Geschenk kaufen. Zum Beispiel psychologische Beratung bei Lucia Swoboda.
  • Meditationsklasse. Es ist inzwischen schon ein bisschen ein Trend geworden. „Ja klar meditiere ich auch“ ist das neue „ich geh jetzt in meine Yoga Klasse“. Nichtsdestotrotz ist das ein gutes Geschenk, sowohl für Meditationsprofis, als auch für die, die sich einfach dafür interessieren und mal in diese Welt schnuppern möchten.
  • Lachyoga. Es wird wohl noch ein bisschen belächelt (haha, lächeln), aber anscheinend hat es tatsächlich eine super positive Wirkung auf unsere Stimmung. Die meisten würden über einen Gutschein vermutlich erst mal etwas ironisch schmunzeln, es hinterher aber sicherlich nicht bereuen.

 

Das waren unsere 8 Geschenkideen (und eigentlich noch viele mehr) für Frauen & alle anderen, die sich darüber freuen. Und nicht vergessen: shop consciously!

Pssst… hier haben wir euch übrigens noch 6 allgemeine Tipps für nachhaltige Geschenke zusammengestellt.

 

Und hier haben wir unsere Favoriten aus unserem Shop für dich zusammengestellt, mit denen du garantiert auch ins Schwarze triffst.