30 Sinnvolle Ideen für Neujahrsvorsätze 2022

Sinnvolle Neujahrsvorsätze

Checkliste für deine Neujahrsvorsätze 2022 – und wie du sie auch einhalten kannst!

 

3x pro Woche Sport machen, nur noch gesund essen und am Wochenmarkt einkaufen, keinen Müll erzeugen und jeden Tag meditieren. Was haben all diese Vorsätze gemeinsam? Richtig, sie werden sehr wahrscheinlich spätestens nach einer Woche wieder über Bord geworfen – vor allem dann, wenn man davor ein Sport-Muffel, always busy Workaholic oder Stammkunde beim Lieferservice war.

 

Wir haben hier eine Liste mit lauter guten Neujahrsvorsätzen für dich. Das tolle: Vorsätze müssen nicht immer zu einer persönlichen Challenge werden. Es können auch ganz einfache Dinge sein. Bevor wir dazu kommen aber noch ein paar Tipps, wie du es schaffst deine Vorsätze auch langfristig umzusetzen.

Regel Nummer 1: nimm dir nicht zu viele Ziele gleichzeitig vor. Fang lieber mit einem an – du darfst auch mitten im Jahr ein weiteres Ziel hinzufügen.

Regel Nummer 2: sie sollten auch realistisch erreichbar und lieber ambitioniert aber schlussendlich zu niedrig, als zu hoch gesteckt sein. Nichts ist nämlich ein schlimmerer Motivations-Killer als die Erkenntnis, dass man etwas eh nicht schafft. 

 

Klassische Neujahrsvorsätze wie “ich möchte mehr Sport machen” richtig anpacken 

Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel dein Ziel in Etappen aufzubauen.  Du möchtest im neuen Jahr mehr Sport machen, machst aber zur Zeit gar keinen Sport? Das ist eine krasse Gewohnheitsänderung.

In der ersten Woche könntest du dir angewöhnen einfach in dein Sport Gewand zu schlüpfen, wenn du nach der Arbeit nach Hause kommst. Sonst nichts. In der darauf folgenden Woche wirst du an 2 Tagen außerdem so lange in der Plank-Position verharren, wie du es eben schaffst. Wenn das 20 Sekunden sind, ist das genauso ok wie 5 Minuten. An den restlichen Tagen tust du weiterhin nichts anderes, als einfach deine Sportkleidung anzuziehen. In der dritten Woche gehst du außerdem zusätzlich an 2 Tagen 10 Minuten spazieren. Und so weiter. Irgendwann wird aus diesen kleinen Gewohnheits-Steps vielleicht sogar dein 3x/Woche HIIT Training. Aber gib dir Zeit. Wer ungeduldig ist und gleich mit 3 Workouts pro Woche startet, wird nicht lange durchhalten.

 

Unsere Liste an lauter guten und sinnvollen Neujahrsvorsätzen, die teilweise super einfach, teilweise etwas mehr challenging, aber auf jeden Fall machbar sind:

 

  1. Einkaufstasche mitnehmen zum Einkaufen
  2. Glühbirnen nach und nach auf LED umstellen
  3. Zu einem Ökostromanbieter wechseln (Hinweis: nicht jeder „Ökostrom“ = echter Ökostrom)

    Solarenergie Wasserfall

  4. Öfter duschen statt baden
  5. Kürzer duschen
  6. Dieses Jahr rechtzeitig das Saatgut für die Balkonbegrünung aussäen
  7. Eine neue Sache lernen (Töpfern, Seifen sieden, Klettern, ein neues Rezept…)
  8. Mehr saisonal und regional einkaufen (Unser Saisonkalender zum aufhängen oder unser Blog Beitrag hilft dir, den Überblick zu behalten)
  9. Ausmisten (Kategorie für Kategorie, statt alles auf einmal)
  10. Ausgemistete Dinge nicht immer gleich weg schmeißen (Gib es weiter an Karitative Einrichtungen oder lass es abholen via Willhaben verschenkt)
  11. Ein veganer Tag pro Woche
  12. Ökologischen Fußabdruck berechnen (zum Beispiel bei WWF, team climate, Bundesministerium uvm.)
  13. “Bitte keine Werbung” Aufkleber auf den Briefkasten kleben
  14. Unnötige Newsletter abbestellen
  15. Kaufe gebraucht, statt neu (Willhaben, Ebay, Facebook Marktplatz, usw.)
  16. Versuche Dinge zu reparieren (Achtung: kann sogar Spaß machen!)
    Elektronik reparieren Holz einlassen Vase reparieren
  17. Eigene Sprossen ziehen
  18. Reduziere deinen Kaffeekonsum
  19. Gönn dir Digital Detox (1 Stunde vor dem schlafen gehen, oder doch gleich den ganzen Sonntag?)
  20. Stell immer ein volles Glas Wasser / Karaffe Wasser vor dich auf den Arbeitsplatz
  21. Nutze dein Geld für mehr als Konsum (Anfänger: Spenden, Experten: Green Invest)
  22. Deinen jährlichen Fußabdruck in einem Abo kompensieren (zB via team climate)
  23. Bei größeren Impulskäufen: immer erst eine Nacht drüber schlafen, dann kaufen
  24. 1x im Monat einen lieben Menschen zum plaudern anrufen (Oma, Papa, eine Freundin & Co)
  25. Unnötige Apps auf dem Handy löschen
  26. Einen handgeschriebenen Brief verschicken 
  27. Ausgemistete Bücher in einen öffentlichen Bücherschrank legen. Hier gibt es verschiedene Initiativen (Liste öffentlicher Bücherschränke in Österreich)
  28. Stell die Schlummerfunktion deines Weckers aus und setze anfangs stattdessen 2 manuelle Einzel-Wecker, bis du es wirklich mit einem schaffst
  29. Internationale Onlineshop-Giganten meiden und dafür lokale Unternehmen unterstützen
  30. Müll noch besser trennen

    Müll trennen Biomüll trennen Papiermüll trennen


 

Wir hoffen ihr könnt euch hier einige Punkt für eure Neujahrsvorsätze mitnehmen, und dass ihr sie dieses Jahr auch durchhaltet. Viel Erfolg!

Du hast noch weitere Punkt, die unbedingt auf diese Liste müssen? Schreib sie uns gerne!